17. August 2019

Knackiger Krimi mit Thriller-Potenzial



"Man fliegt nur so durch die Seiten, da man wissen will, was wirklich passiert ist. Die Abschnitte, die in Julias Gegenwart spielen, lösen dabei nach und nach das Geschehen auf, um am Ende doch noch mit einer überraschenden Wendung aufzuwarten. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig lesbar. Es ist ein kurzer, aber knackiger Krimi mit Thriller-Potenzial. Ein tolles Buch, das man sehr gut zwischendurch mal „weg lesen“ kann."
Die Literaturbloggerin Rabiata hat meinen Roman "Der Tag, an dem ich David B. ermorde" gelesen und rezensiert.

Die ganze Rezension lesen.

"Der Tag, an dem ich David B. ermorde" kaufen bei:
Thalia Hugendubel Kobo eBook.de iTunes
Als eBook und Print erhältlich bei: Amazon

Übrigens: Rabiata hat auch eine Rezension über meine Krimikomödie "5 Damen spielen falsch" geschrieben. Mehr erfahren.
 

27. Juli 2019

Ein unvergesslicher Urlaub

Wer eine Reise macht, der kann etwas erleben. Genau das wollen Sandra und Marco in ihrem Urlaub auf Gran Canaria nicht. Lieber möchten sie einfach nur relaxen, gut essen und lange schlafen. Abzuschalten wird jedoch zunehmend schwieriger, da sich in ihrem Hotelzimmer ein unangenehmer Geruch ausbreitet. Weder die Putzkolonne noch die Hotelleitung können ihn vertreiben oder die Ursache dafür finden. Entnervt macht sich Marco selber auf die Suche.  Daraufhin wird dieser Urlaub für Sandra und ihn unvergesslich!

Weshalb? Lest selbst:
"Ein unerwünschter Gast" - die neueste Erzählung meiner "Snack-time-stories" ist erschienen. Ihr könnt sie euch kostenlos herunterladen oder online lesen.
Genre: Spannung, Unterhaltung, Cosy-Krimi
Social-Media-Info unter: #Snack_time #ein_Gast
 
Jede Ausgabe meiner Lesereihe "Snack-time-stories"  enthält eine in sich abgeschlossene Erzählung. In loser Folge erscheinend, bietet sie Lesesnacks für Erwachsene und Kinder. Ob man nun im Wartezimmer sitzt, Bus fährt oder die Zeit zwischen zwei Romanen überbrücken will - "Snack-time-stories" passen ideal.
 
 

21. Juli 2019

Spannend und schockierend

„Es ist beachtlich auf welche geniale Art dieses Buch geschrieben ist. Absolut spannend und schockierend gleichzeitig. Was hier gezeigt wird ist ganz großes Kino. Mich selbst wird dieses Buch noch lange beschäftigen. Und ich bin glücklich es gelesen zu haben. Dies sind Bücher die man lange im Gedächtnis behält.“ (Pascal Klenk)


Weitere Rezensionen zu "Der Tag, an dem ich David B. ermorde" lesen.

Mehr über den Thriller erfahren.

Das Buch kaufen bei  Thalia    Hugendubel    Kobo    eBook.de   iTunes   amazon

30. Mai 2019

Sie werden es nicht bereuen

Den Thriller "Der Tag, an dem ich David B. ermorde" gibt es für 1,49 € bis einschließlich Monat, den 3.6.2019. Das eBook könnt ihr euch zum halben Preis u.a. herunterladen bei:

Thalia Hugendubel Kobo eBook.de iTunes   Amazon

"Ich spreche hiermit die Empfehlung aus "Der Tag, an dem ich David B. ermorde" von Lola Victoria Abco zu lesen. Sie werden es nicht bereuen.", schrieb eine Rezensentin über den Thriller.

5. Mai 2019

Mit anderen Augen

Andere Leute sehen einen mit anderen Augen, interessant und aufschlussreich auch für mich.  Ich freue mich über eine neue Vorstellung aus einem ganz anderen Blickwinkel. Zu sehen und zu lesen auf "The white parakeet".

28. April 2019

Die Genrewanderin

Meine Bücher und ihre Hintergründe. Die Abkehr vom Wiedererkennungswert der Cover. Leser können die Facetten des Buchmarktes mitgestalten. Die Kulissen meiner Literatursnacks.
Zu diesen und weiteren Aspekten bin ich von Ann-Bettina Schmitz befragt worden. Die Bloggerin und Lektorin betreibt die ABS-Lese-Ecke, in der das Interview erschienen ist.
Das Interview lesen

4. April 2019

Falschspielerinnen treffen Bücherwürmer


Wo?            Leserunde

Was?          5 Damen spielen falsch

Wer?          Bücherwürmer, Leseratten und die Buchautorin Lola Victoria Abco
 
Weshalb?   Gemeinsam lesen, sich mit anderen Lesern und der Autorin austauschen und diskutieren.

Wie?          Auf diesen Link klicken: https://bit.ly/2WLv9ZI
 
 
 

18. Februar 2019

Teilnehmen, gewinnen und lesen

Beim Literaturblog "Helgas Bücherparadies" wird bis Mittwoch, den 20.2.19 (17:00) das Taschenbuch "5 Damen spielen falsch" verlost. Ich wünsche allen Teilnehmern des Gewinnspiels viel Glück!



Wem das Glück nicht hold ist, der kann das Buch hier kaufen.

17. Februar 2019

Richtige Verbrechen und viel Humor

Nach ihrer Rezension von "5 Damen spielen falsch" hat mich die Bloggerin von Helgas Bücherparadies interviewt.
Das Interview könnt Ihr hier lesen:



Das Buch im Handel.

4. Februar 2019

Appetit auf einen Snack?

Ob man nun auf den Bus wartet oder ob man beim Friseur sitzt, ein Snack passt immer. Jede Ausgabe meiner Lesereihe "Snack-time-stories" bietet eine Erzählung für den kleinen Lesehunger zwischendurch. Diese Snacks können gratis heruntergeladen werden und sind garantiert kalorienfrei.
Hier geht es zu den "Snack-time-stories"

25. November 2018

Die Täterperspektive


Deinen neuesten Krimi „5 Damen spielen falsch“ hast du aus der Täterperspektive geschrieben. Was hat dich daran gereizt? 
Schreibst du schon an deinem nächsten Roman? Worum geht es?
 
Dies und mehr wurde ich in einem Interview gefragt.

21. November 2018

Feiern und gewinnen

Der Literaturblog von Mo und Rabiata feiert sein zweijähriges Bestehen. Die beiden begehen den Geburtstag mit einer kleinen Party und verlosen an ihre "Gäste" 5 x "Fünf Damen spielen falsch".
Ihr seid herzlich eingeladen an der Feier teilzunehmen.

Ich wünsche Euch viel Spaß und drücke die Daumen!
:-) Lola Victoria

Übrigens: "Ich kann diese Geschichte allen Fans von Krimikomödien empfehlen", schreibt Rabiata in ihrer Rezension "Schwarzer Humor trifft auf Ostsee-Krimi" über den Kriminalroman.
Die Rezension lesen.

18. November 2018

#4 Textschnipsel aus "5 Damen spielen falsch"


 „Mareike, welcher Tag ist heute?“
 „Heute in einem Jahr minus zwölf Monate, Lola Victoria.“
So ungewöhnlich wie die Datumsangaben in Mareikes Tagebuch sind auch ihre Bezeichnungen für ihren Heimatort Middeldorf. Nichts wünscht sich die Teenagerin – deren Mutter zu dem Romméclub der 5 Damen gehört - mehr, als den verschlafenen Ort hinter sich zu lassen. Seit einem Überfall ist die Beute von 2 Millionen Euro verschwunden, die Kriminalrate schießt in die Höhe und Middeldorf steht Kopf.
„Trotzdem, Lola Victoria, Middelfluch bleibt Middelfluch!”
„Nur Geduld, Mareike, vielleicht kann ich deinen Traum erfüllen.“

 In diesem #Textschnipsel aus „5 Damen spielen falsch“ lest Ihr einen Auszug aus Mareikes Tagebuch:
(…)

Gangstercity, viele lange Tage nach Mareikes Geburt
Mama hat gefragt, ob irgendwas sei. Sonst würde ich doch immer irgendwohin kutschiert werden wollen. Soweit ist das jetzt schon, dass sie mich fragt und nicht umgekehrt!!!!! Habe mich aber nicht weichklopfen lassen und mich mit der Hausarbeit über diese dämliche Kontinentalverschiebung rausgeredet.
Habe keine Zeit für was anderes und kann gar nicht mehr aufhören damit. Es ist wie ein Puzzle. Bianca Mails zusammen mit meinem Tagebuch sind voll der Knaller! Mama, Bianca und die anderen Schachteln, tata, mir wird so einiges klar. Ist ja ein echt dickes Ding!
Kurz mit Swantje telefoniert, sie will gleich bei mir vorbeischauen. (...)

„5 Damen spielen falsch“ E-Book, Print 
Kaufen